Veröffentlicht am

Denken lassen

Gute Ideen brauchen Freiraum. Den muss man sich nehmen – oder geben, je nach dem.

Zeit ist eine seltsame Sache. Meistens hat man zu wenig davon, und wir optimieren uns einen Wolf, um mehr Tat in die wenige Zeit zu packen. Manchmal haben wir aber auch zuviel davon. Das kann ganz plötzlich passieren, vor allem um
[weiter]

Veröffentlicht am

Kann ich es essen?

Urfragen leiten unsere Entscheidungen. Sagen Verhaltensforscher. Und denken dabei oft zu egoistisch.

Autoreifen sind schwarz, stinken nach Gummi und sehen alle gleich aus. Außer, sie sind von Pirelli, dann räkelt sich eine eher weniger bekleidete Frau darauf und Sie können sie gratis vernaschen; und nicht nur die! In Scharen werden sich [weiter]

Veröffentlicht am

Denken? Nein danke!

Der Mensch denkt nur sehr ungern. Er genießt viel lieber. Manche fahren gut damit, andere reiten uns alle ins Verderben.

„Denken ist für Menschen wie Schwimmen für Katzen: Wir können, wenn wir müssen, aber meistens tun wir es nicht.“ Diese Erkenntnis stammt vom Wirtschaftsnobelpreisträger Daniel Kahneman. Und was tun wir, wenn wir nicht [weiter]