Veröffentlicht am

Verdammt gute Story

Storytelling – mal wieder so ein Schlagwort, derzeit in aller Munde. Aber mal ehrlich: Das ist ein alter Hut. Ein ganz alter.

Storytelling, zu Deutsch: Geschichten erzählen. Da wird mir grad mal ein bisschen zu viel herumgeblubbert. Besonders Werbe- und Marketing-Fuzzis tragen’s vor sich her, als wär’s das neue Evangelium. [weiter]

Veröffentlicht am

Freut euch – aber nicht zu sehr

Floskelhafte Freude ist vor allem in Anschreiben sehr beliebt. Allerdings ist sie selten angebracht, selbst wenn sie ehrlich gemeint ist.

Kürzlich habe ich etwas im Internet bestellt. Bei einem Fabrikanten, der auch einen Online-Shop betreibt. Schon bald informierte man mich in einer Mail:

„Sehr geehrter Herr Adams, wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Ihr Artikel versandt wurde.“ [weiter]

Veröffentlicht am

Ist Trump dement?

Der US-amerikanische Präsident formuliert gerne sehr einfach. Zu einfach, um gesund zu sein, finden manche. Aber das ist ein Kurzschluss.

Einfach schreiben ist an sich eine gute Sache. Einfach reden ebenfalls. Wenn Sie es allerdings übertreiben, könnte man Sie bald des geistigen Verfalls verdächtigen. Vor allem, wenn Sie sich dazu noch ziemlich unbeliebt machen. [weiter]

Veröffentlicht am

Einfach schreiben – oder auch nicht

Wenn es gute Gründe fürs einfach Schreiben gibt: Warum tut’s dann nicht jeder? Eine gute Frage für den 4. und letzten Teil der kleinen Sommerserie.

Vielleicht haben Sie es ja bemerkt: Das Layout meines Blogs hat sich geändert. Genauer gesagt: die Hintergrundfarbe. Weil sich schwarz auf weiß einfach besser lesen lässt. Das ist nur konsequent, weil ich ja ständig bessere Lesbarkeit einfordere. Und darum auch zum einfachen Schreiben animiere. Aber warum eigentlich? [weiter]

Veröffentlicht am

Einfach schreiben ist schwierig

Warum nicht nur Werbesprache einfach sein sollte. Warum das nicht immer ganz einfach ist – und außerdem ein weites Feld.

Einfach schreiben – oder genauer: einfach lesbare Texte verfassen – ist ein sehr vielseitiges Thema. Zu vielseitig für einen einzigen Blog-Beitrag. Vor allem, wenn ich Sie nicht länger langweilen will als fünf Minuten. [weiter]

Veröffentlicht am

Plan B

Die Dinge laufen nicht immer so, wie man sich das vorstellt. Gut, wenn man noch Alternativen hat.

Willst du Gott zum Lachen bringen, mach einen Plan – lautet ein geläufiges Bonmot. Der Plan war, einen Artikel über einfache Sprache zu schreiben. Aber zuerst hatte ich anderes zu tun, dann keine Zeit und zuletzt erwies sich das Projekt [weiter]

Veröffentlicht am

Achtung! Wichtig!! Echt!!!

Der Hang zur Verstärkung ist nicht nur in der Werbung zu beobachten. Das nervt; aber nicht immer.

Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass Singvögel in der Großstadt lauter singen als auf dem Land? Das ist sogar wissenschaftlich belegt und nur logisch: Wo es rundherum brummt und lärmt, muss man eben stärker tönen, um auf sich aufmerksam zu machen. Gleiches ist auch beim Homo Sapiens [weiter]